Stolpersteine in Wittenburg/Mecklenburg

In Wittenburg, einer Stadt nordwestlich von Hagenow in Mecklenburg, wurden laut dem Hagenower Kreisblatt am 31.03.2015 zwei Stolpersteine verlegt; und zwar für Philip und Anna Steil.

Anna wurde 1875 als Anna Jakobson in Wittenburg geboren. Sie ging später nach Hamburg und heiratete dort Philip Steil. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor.

Anna und Philip Steil wurden 1942 von Hamburg aus ins KZ Theresienstadt deportiert und dort ermordet. Ihre vier  Kinder überlebten die Zeit der Nazi-Diktatur und leben jetzt in Israel bzw. in den USA.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s